Bruno Tangl

* 08.08.1947     † 13.09.2021     (74 Jahre)

Parte Bruno Tangl

58 thoughts on “Bruno Tangl

  1. Raggl Annemarie mit Roman sagt:

    Liebe Gertraud, liebe Trauerfamilien!

    Wenn ihr bei Nacht den Himmel anschaut,
    wird es sein als lachten alle Sterne,
    weil ich auf einem von ihnen wohne,
    weil ich auf von ihnen lache.

    Es ist schwer bei einem solchen Anlass
    tröstende Worte zu finden,
    aber wir möchten Euch unsere herzliche Anteilnahme aussprechen
    und Euch viel Zuversicht wünschen:

    Raggl Annemarie mit Roman

  2. Elke Schreiber sagt:

    Wir wurden 2012 von Bruno getraut und 2014 hat er unseren Marcel getauft er hat aus beiden Anlässen etwas Besonderes gemacht.
    Wir werden ihn nie vergessen und ihn immer in unseren Herzen tragen.
    Bruno es war uns eine große Ehre und besondere Freude, dass du uns die Sakramente gespendet hast.
    Liebe Trauerfamilie ,es tut uns unendlich leid ,dass ihr euren Herzensmenschen Bruno schon so früh gehen lassen musstet.
    Wir sind in Gedanken bei euch.

  3. Fabian Wörle sagt:

    Lieber Bruno!

    Ich weiß nicht genau, wie oft wir dich bei einer geistlichen Veranstaltung musikalisch begleiten durften, aber eines weiß ich ganz gewiss. Es war jedes Mal etwas Besonderes. Die musikalischen Vorbesprechungen kurz vor Beginn eines Wortgottesdienstes, einer Einweihung oder Segnung werden mir in Erinnerung bleiben. Bestimmt nie vergessen werde ich jedoch das eine Mal bei einem Wortgottesdienst am Wegkreuz.

    Auf deine Frage, was wir spielen würden, war unsere Antwort kurz und knapp, „Deutsche Messe“. Sehr schön, erwiderst du und stelltest gleich eine Folgefrage, die wie folgt lautete: Die Orientierungsmesse oder die Staubsaugermesse? An unserer Gesichtsmimik konntest du die blanke Ahnungslosigkeit ablesen. Fragend trafen sich die Blicke meiner Musikantenkollegen und die meinen. Wie bitte? Daraufhin hast du uns aufgeklärt:

    Die deutsche Messe von Haydn, welche mit dem Text beginnt: „Wohin soll ich mich wenden“, von dir verkürzt auf Orientierungsmesse oder das Werk von Schubert, bei der die ersten Zeilen lauten „Hier liegt vor deiner Majestät im Staub die Christenschar“, welche für dich die Staubsaugermesse war. Die Folge war ein Lachanfall und wir hatten Mühe das Einleitungsstück zu spielen.

    Danke für alles Bruno. Ruhe in Frieden.

    Fabian

  4. Familie Susanne u.Denis Walch sagt:

    Liebe Trauerfamilie!

    Tief betroffen haben wir vom Verlust eures lieben Brunos erfahren.
    Wir wünschen euch von ganzem Herzen, dass die Erinnerung an wunderschöne gemeinsame Momente eines Tages die Trauer verdrängen und euch ein Lächeln auf die Lippen zaubert.
    Die Erinnerung und die Liebe sterben nie.

    In aufrichtiger Anteilnahme und lieber Erinnerung

    Susanne und Denis mit Alexander und Maximilian

    Lieber Bruno!

    Zu unserer grossen Freude, hast du uns vor acht Jahren in der Brennbichler Kirche getraut. Durch deine herzliche und unkomplizierte Art durften wir eine wunderschöne und unvergessliche Hochzeit erleben.
    Vielen Dank für all unsere netten Gespräche und deine guten Ratschläge.
    Wir wünschen dir von Herzen eine gute Reise und sei gewiss, Menschen wie du es warst, gleichen Sternen, sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen.

  5. edith vonmetz sagt:

    Lieber Bruno !
    Wir gönnen Dir die Ruhe, doch traurig ist unser Herz. Dein Leben war reich an Güte und Lebensweisheit. Schon in Kindertagen war es angenehm ruhig und doch auch oft sehr lustig, mit DIR, in engstler Nachbarschaft aufzuwachsen.. Beim Spielen unter freiem Himmel oder der gemeinsame Schulweg,immer hat man sich auf dich verlassen können. Und vor Allem deine Hilfsbereitschaft hat unser Leben geprägt…… lass dich von vielen Engeln begleiten, gern denk ich an dich und unsere Jugendtage zurück!

    Unser aufrichtiges Beileid der Trauerfamilie!

  6. Fam. Lydia u. Stefan Mark sagt:

    Lieber Bruno!
    Danke für deine Liebe und Güte
    die du an jedem der dich kannte
    weitergegeben hast.
    Deinen Hummor , dein Lächeln ,
    es wird uns allen so fehlen.
    Danke für deinen Segen ,
    denen du so vielen von Taufen
    und Hochzeiten weitergegeben hast.
    Wünsche allen Angehörigenn aufrichtiges Beileid , und viel Kraft und Stärke in der kommenden Zeit .
    In ewiger Erinnerung Fam . Mark

  7. Lang Alfred sagt:

    Erst jetzt habe ich erfahren, dass Bruno heim gegangen ist und ein vorbildliches nachahmenswertes Leben beendet hat. Ich bin in Gedanken bei allen, die Bruno nahe standen und die seine letzte Zeit aufopferungsvoll begleitend erträglich gestaltet haben. Er möge in Frieden ruhen.

  8. Angela Plattner-Poschusta sagt:

    Liebe Trauerfamilien,

    er war ein toller herzensguter Mensch, immer
    gut gelaunt und verbreitete ansteckende
    Fröhlichkeit bei alt und jung, ein Engel auf Erden
    und vergesst nicht, jetzt habt ihr einen Schutzengel
    der immer auf euch schaut

    Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in der
    schweren Zeit
    Familie Plattner Poschusta

  9. Fam. Schiechtl sagt:

    Lieber Bruno!

    Vor einer langen Zeit haben wir dich kennen gelernt. Du hast einige Taufen in meiner Großfamilie begleitet. So war es für uns selbstverständlich, dass nur du für die Taufen unserer drei Kinder in Frage kommst. Mit deiner ruhigen und lustigen Art, der liebevolle und verständnisvolle Umgang mit den Kindern machte diesen besonderen Tag zu einem unvergesslichen Tag. Ebenso unsere kirchliche Hochzeit war mit dir an unserer Seite ein noch schöneres Erlebnis. Danke, dass du uns so oft begleitet hast. Wir werden dich immer in guter Erinnerung behalten. Wir sind sehr traurig, dass ein so netter Mensch, der soviel gutes zu geben hatte, zu früh gehen musste.

    Lieber Markus mit Daniela, liebe Maria, liebe Trauerfamilie!
    Mögen wunderbare Erinnerungen in der schweren Zeit Kraft und Trost spenden. Uns wird ebenso in Erinnerung bleiben wie liebevoll und voller Stolz Bruno von seiner Ehe, seinen Kindern und Enkelkindern erzählt hat.

    Julia und Christoph mit Emma, Emil und Elsa

  10. Cornelia Doblander sagt:

    Lieber Bruno,

    danke dass du bei mir warst als ich mich von
    meiner Mama verabschieden musste.
    Du warst ein wundervoller Mensch.

    In lieber Erinnerung
    Cornelia

  11. Doris Walch sagt:

    Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen. (Matthaeus 18,20)

    Danke Bruno, dass du mich und meine Familie stets begleitet und mit vielen einfachen Worten und Gleichnissen bestärkt hast.

    Liebe Trauerfamilie,

    aufrichtige Anteilnahme und die Gewissheit, dass Bruno mit all seinem wunderbaren Wirken mitten unter uns sein und in bester Erinnerung bleiben wird.

    Doris Walch mit Familie

  12. Franz Schiechtl sagt:

    Ich werde als heller Stern vom Himmel für euch leuchten, wenn es dunkel ist.
    Ich werde als warmer Sonnenstrahl eure Tränen trocknen, wenn ihr traurig seid.
    Ich werde euch als bunter Regenbogen entgegen lachen, wenn ihr an mich denkt.
    Ich werde immer bei euch sein, tief in euren Herzen.
    Wenn ihr an mich denkt und traurig seid,
    erinnert euch an die Stunden die am schönsten zusammen waren.
    In stillem Gedenken.

    Liebe Trauerfamilie!

    Wir wünschen euch viel Kraft und Gottvertrauen. Möge die Zeit schnell vergehen und euer Schmerz erträglicher werden damit ihr bald wieder mit einem Lachen über Bruno sprechen könnt.

  13. Manuela sagt:

    Lieber Diakon Bruno,

    für einen Moment blieb die Zeit stehn als ich die Nachricht von deinem Ableben bekam. 
    Wenn ich auch wusste, dass du sehr krank bist und es dir nicht gut geht kam die Nachricht doch sehr überraschend.

    Du reißt eine große Lücke in unsere Pfarre Wald, in der wir dich lieber Bruno und deine liebe Frau alle 14 Tage zum Wortgottesdienst
    begrüßen konnten. Deinen letzten Gottesdienst durften wir am 8. August zu deinem Geburtstag mitfeiern.

    Du warst ein so herzlicher, ruhiger Mensch mit so vielen Fähigkeiten.
    Deine Fähigkeit die Menschen zu begeistern und in den Pan zu ziehen bei deinen so bereichernden Gottesdiensten.
    Wie oft hatte ich Tränen in den Augen weil du in deinen Predigten so viel vom Leben erzählt hast und es mir ans Herz gegangen ist.
    Oder der eine oder andere Witz der nicht fehlen durfte und uns zum lachen gebracht hat.
    Wie du mit den Kindern umgegangen bist, es war immer schön anzusehen und anzuhören.
    Man konnte mit dir immer über alles reden, du hattest immer ein offenes Ohr und gute Ratschläge.

    Es gab auch keinen Gottesdienst, in dem du dich nicht beim Mesner, Lektor, Organisten, Ministranten, Kindern und Messe Besuchern
    bedankt hast fürs dabei sein und mitmachen.

    Ein tausendfaches ” Danke ” sage jetzt ich für alles was du lieber Bruno in der Pfarre Wald getan hast.

    Der Herrgott möge dir einen ganz besonderen Platz zuweisen und schau auch ab und zu auf uns herab.

    Bruno du wirst uns immer in liebevoller Erinnerung bleiben.  Ruhe in Gottes seligen Frieden.

    Liebe Gertraud, liebe Maria,
    liebe Trauerfamilie!

    Es ist schwer wenn sich zwei Augen schließen,
    die Hände ruh´n die einst so viel geschafft.
    Wenn auch Tränen fließen,
    ein gutes Herz ist nun zur Ruh gebracht.

    Für die kommende so schwere Zeit, viel Kraft, Gott vertrauen und 
    Gottes Segen wünscht Euch von ganzem Herzen
    Manuela mit Familie

  14. Edwin Köll sagt:

    Lieber Bruno,
    Danke dir.

  15. Familie Doblander sagt:

    Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles,
    niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.“

    „Die Trauer hört niemals auf, sie wird ein Teil unseres Lebens.
    Sie verändert sich und wir ändern uns mit ihr.“

    „Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke.
    Sie werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen.“

    Lieber Bruno, wir werden es nie vergessen, wir waren das erste Brautpaar das du in unserer Pfarrkirche getraut hast.
    Du hattest für jeden ein offenes Ohr und deine ruhige besondere Art hat auch vielen Trost gegeben. Bruno du warst ein besonderer Mensch und wir werden dich immer in Erinnerung behalten.
    In herzlicher Anteilnahme
    Alfred und Annamarie

  16. Fam. Happacher Manfred sagt:

    Ein jeder, der dich hat gekannt und auch dein gutes Herz, der drückt uns nur noch stumm die Hand in diesem tiefen Schmerz. Du treues Herz, ruh´ still in Frieden, ewig beweint von deinen Lieben.

    Aufrichtiges Beileid entbietet
    Happacher Manfred u. Margarete m. Fam.

  17. Familie Fürstler sagt:

    Liebe Trauerfamilie!

    Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in
    diesen schweren Stunden.
    Das größte Geheimnis ist das Leben,
    das tiefste Geheimnis ist die Ewigkeit,
    das schönste Geheimnis ist die Liebe –
    ein Geheimnis,
    dem selbst der Tod machtlos gegenübersteht.

    Maya, Tai Linh, Minh Tam und Patricia

  18. Familie Rabitsch sagt:

    Liebe Gertraud, liebe Maria,
    liebe Trauerfamilie

    unser Herz stand still und die Welt hörte sich für einen Moment auf zu drehen, als wir vom Tod des lieben Bruno erfuhren. Er war immer für uns da und hat egal zu welchem Anlass die richtigen Worte gefunden, besser als wir es selbst je hätten sagen können. Sein herzliches Wesen und seine liebevolle Art werden uns immer in Erinnerung bleiben.

    „Vergelt‘s Gott Bruno, dass du uns in all diesen Momenten begleitet hast, sie mit deinen Worten bereichert und uns auch ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hast.“

    Die Welt hat einen außergewöhnlichen und herzensguten Menschen verloren. Wir werden Bruno steht’s in unserem Herzen mit uns tragen und dankbar zu ihm nach oben blicken.

    In liebevoller Erinnerung und aufrichtiger Anteilnahme
    Mani mit Rosi, Simone und David, Nadine mit Daniel

  19. Helmut Fröhlich sagt:

    Bruno, wieviele Zeilen müsste man hier schreiben,
    um dem gerecht zu werden, was dein Sein und Tun,
    egal in welchem Bereich du aktiv warst, bewirkt hat.
    Ganz besonders als Religionslehrer an der LLA.

    Wir leben in einer sehr lauten Zeit.
    Gottes Rufen geht unter, wird zugedeckt von der Lautstärke der irdischen Wichtigkeiten und scheinbaren Notwendigkeiten.
    Auch dich hat er gerufen und du folgtest diesem Ruf, wurdest ein Diener des Herrn. Die vielen Einträge hier sind Zeugnis davon.

    Deine Art, christliche Werte zu vermitteln zeigte, wie tief die Botschaft Jesu in dir verankert war: Gehe hin und diene in meinem Namen. Bring Licht und Liebe zu denen, die in meinem Namen getauft sind. Hilf ihnen durch deine Botschaft, zurück zu Gott und dem einzig wahren Leben zu finden.

    Bruno, danke, für dich als Geschenk in meinem Leben!

  20. Barbara Greuter sagt:

    Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
    Ein Mensch, der uns lieb war, ging.
    Was uns bleibt, sind Dank und Erinnerungen!

    Lieber Bruno,
    Vergelt’s Gott für alles Gute was du durch dein Wirken uns
    entgegengebracht hast.
    Wir werden dich nicht vergessen,
    wenn wir die Alben unserer Kinder und Enkelkinder, die du
    getauft hast, ansehen, sind da Spuren und Gefühle die uns
    an dich immer erinnern werden!

    Liebe Gertraud,
    liebe Trauerfamilie!
    Wir sind sehr traurig über den Tod von Bruno
    unser herzliches Beileid, viel Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit
    mit euch verbunden
    Bärbl, Werner, Lukas und Thomas

  21. Jens sagt:

    Lieber Bruno,
    Mein Kopf ist voller lieber Erinnerungen an dich.
    Kurze tiefsinnige Gespräche, dann wieder ein Witz von dir und immer positiv bleiben.
    Ein paar Dinge habe ich mir von dir abgeschaut und denke täglich daran.
    Ich wünsche dir eine gute Reise und Schalom.
    …und ja, du warst ein guter Christ. Danke.

  22. Karin A. sagt:

    Liebe Trauerfamilie!

    Obwohl es mehr als dreißig Jahre her ist, seit Hr. Diakon Tangl mein Religionslehrer in der LLA war, kann ich mich noch sehr gut an sein herzliches Gemüt erinnern. Hr. Diakon Tangl hat immer hinter die Fassade von aufmüpfigen Teenagern geschaut und hat den Menschen darin gefunden. Er hat uns immer das Gefühl gegeben, dass wir wertvoll und liebenswert sind, egal, welche Dummheiten wir auch angestellt haben. Das hat mich geprägt, deshalb werde ich unseren Diakon auch nie vergessen.
    Mein aufrichtiges Beileid,
    Karin Abler

  23. Kirchenchor Piller sagt:

    Jesus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben.
    Wer an mich glaubt, wird leben auch wenn er stirbt. (Joh 11,25)

    Liebe Gertraud, liebe Kinder mit Familien

    Uns Mitgliedern vom Kirchenchor Piller ist es ein Herzensbedürfnis, euch unsere tief empfunde Anteilnahme auszusprechen und euch Trost, Kraft und Gottes Segen zu wünschen.
    Wir möchten euch wissen lassen, wie sehr wir “unseren Diakon”, euren Bruno geschätzt und in unser Herz geschlossen haben.
    Es ist noch gar nicht lange her, am 15. 08. 2021 zu Maria Himmelfahrt, da hat er zu Ehren der Muttergottes einen ergreifenden Gottesdienst gehalten und wir diesen musikalisch gestaltet. Und wie so oft hat er lächelnd zu uns auf die Empore geschaut und zum Ausdruck gebracht wie sehr er uns schätzt und sich für das “schöne Programm” bei unserer Organistin und uns Sängern bedankt.
    Nun lieber Bruno möchten wir dir Vergelt`s Gott sagen für die vielen Jahre, die du sogar trotz deiner schweren Krankheit, zu uns gekommen bist. Du hast nie geklagt und den Humor nicht verloren. Dein festes Vertrauen auf Gott und die Muttergottes gaben dir Kraft. Deine Frau Gertraud ist dir immer zur Seite gestanden und hat dich unterstützt. In den Gottesdiensten hast du uns öfters zum Lächeln gebracht oder zum Nachdenken angeregt, aber vorallem haben deine Worte stets unser Herz berührt. Du hast uns das Wort Gottes verständlich gemacht und erklärt, wie wertvoll der Glaube und das Gebet sind.
    Du warst ein Segen für unsere Kaplanei und wirst uns ein großes Vorbild im Glauben bleiben. Wir sind voll Dankbarkeit, dass du liebe Gertraud mit Bruno auch uns “Piller” ins Gebet eingeschlossen habt.
    Wir sind uns gewiss, dass du nun lieber Bruno in der ewigen Heimat mit offenen Armen empfangen wirst.
    Bruno, Ruhe in Frieden –
    In Lieber Erinnerung und Dankbarkeit –
    der Kirchenchor Piller

  24. Fam. Gomig Josef und Johanna sagt:

    Liebe Trauerfamilie!

    Herr gib ihm die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihm. RIP. Ruhe in Frieden lieber Bruno.
    Unser aufrichtiges Beileid allen Angehörigen und Freunden.

  25. Unterlechner Carmen mit Roland sagt:

    Es ist nie der richtige Zeitpunkt, es ist nie der richtige Tag, es ist nie alles gesagt, es ist immer alles zu früh!
    Und doch sind da Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, schöne Stunden, Momente die einzigartig und unvergessen bleiben.
    Diese Momente gilt es festzuhalten, einzufangen und im Herzen zu bewahren.

    Liebe Birgit, liebe Trauerfamilien!
    Wir möchten euch unser aufrichtiges Beileid und tiefes Mitgefühl für diesen schweren Verlust aussprechen und wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
    Carmen und Roland

  26. Bergwacht Einsatzstelle Tarrenz sagt:

    Liebe Trauerfamilie!
    Aufrichtige Anteilnahme am Heimgang eures lieben Bruno.
    Wir werden die wunderschönen Messen am Wegkreuz in ewiger Erinnerung behalten.
    Vergelt´s Gott.
    Ruhe in Frieden lieber Bruno.

    “Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus,
    flog durch die stillen Lande,
    als flöge sie nach Haus”
    (Joseph von Eichendorff)

    In tiefem Mitgefühl,
    Bergwacht Einsatzstelle Tarrenz

  27. Manuela sagt:

    Der Tod ist die Grenze des Lebens, aber nicht der Liebe.

  28. Silvia_sigl@gmx.at sagt:

    Das einzig wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe,die wir hinterlassen,wenn wir gehen….

    Liebe Trauerfamilie!

    Es tut mir sehr leid….Ich bin tief betroffen…
    Ich habe ihn als einen sehr netten Menschen kennengelernt…
    Wir hatten einige sehr nette Gespräche bei uns im Geschäft..

    Ich wünsche Euch viel Kraft und Stärke für die kommende Zeit!

    Mein herzlichstes Beileid!!!!

    Silvia Sigl( Quick Schuh,FMZ Imst)

  29. Roswitha Schuler sagt:

    Obwohl wir wussten, wie krank Bruno war, war es dann trotzdem schlimm von seinem Tod zu hören. Bruno du warst für uns in Piller “unser Diakon”, deine Wortgottesdienste haben viele gläubige erreicht und werden sie immer in Erinnerung behalten, dank deiner mitfühlenden und aus dem Leben gegriffenen Worten. Du bist jahrelang, trotz deiner schweren Erkrankung 14-tägig zu uns nach Piller gekommen, um deine Wortgottesdienste zu halten immer in Begleitung deiner lieben Frau Gertraud, die dir eine große Stütze war. Du hast viele Paare getraut, viele Kinder getauft, du hast einfach soviel Gutes getan, du wirst fehlen- uns allen fehlen.
    Auch die Piller Ministranten, die dir immer ein großes Anliegen waren, werden dich schmerzlich vermissen.
    Heute sage ich Vergelts Gott für alles lieber Bruno und ich weiss, du wirst auch von oben deine Hände beschützend über uns halten.

    Liebe Gertraud, liebe Trauerfamilie, mein aufrichtiges Beileid, ich wünsche euch für die kommende Zeit, viel Kraft, Trost und Gottes Segen.
    In stillem Gedenken

  30. Kirschner Sidonia sagt:

    ERINNERUNGEN sind kleine Sterne,
    die in das Dunkel unserer Trauer leuchten

    mein herzlichstes Beileid
    Kirschner Sidonia

  31. Huber Ewald u Mary sagt:

    In Bildern der Erinnerung liegt mehr Trost, als in vielen Worten.
    Liebe Gertraud liebe Maria
    liebe Trauerfamilie!
    Wir wünschen Euch in diesen schweren Stunden ganz viel Kraft, Trost und Gottvertrauen.
    In stillem Gedenken!

  32. Heike Zlöbl-Schatz und Johann Schatz sagt:

    Herr, dir in die Hände, sei Anfang und Ende, sei alles gelegt.

    Liebe Trauerfamilen,

    aufrichtige Anteilnahme zum Ableben von eurem Bruno und viel Kraft in dieser schweren Zeit.
    Vergelt’ s Gott für unsere Trauung, die Taufen meiner zwei Kinder und die Verabschiedung meiner Mutter. In deinen Worten, die du einmal sagtest : “Vielleicht kann ich von Oben noch viel mehr für euch tun, als ich es auf Erden konnte.”

    Fam. Zlöbl-Schatz

  33. NorbertHuter sagt:

    „Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke.
    Sie werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen.“

    Lieber Bruno!
    Vor 30 Jahren durfte ich dich an der LLA als Lehrer Kennenlernen. Die Religionsstunden sind mir bis heute in Erinnerung geblieben. Auch die Schülergottesdienste waren auch Dank deiner Predigten jedesmal ein Erlebnis. Ich glaube durch deine offene und herzliche Art hast du viele junge Menschen zum Glauben geführt. Wenn jemand Probleme hatte hast du stets zugehört und Mut zugesprochen. Die Freude bei allen ehemaligen Schülern von Piller war groß als es geheißen hat der Bruno kommt als Diakon alle 14 Tage den Wortgottesdienst abzuhalten. Auch hier war es jedesmal ein Erlebnis dir zuzuhören. Du hast stets nach jeder Messe allen gedankt. Besonders die kleinen Kinder waren dir ein Anliegen. Oft kam der Spruch “Lasst die Kinder zu mir kommen” (aus der Bibel zitiert). Lieber Bruno heute sage ich Danke und Vergelt`s Gott zu Dir. Du hast uns in der Wallfahrtskirche Piller getraut und auch unseren Sohn Alexander getauft. Wir sind dankbar dass wir einen Teil deines Weges mit dir gehen durften. Danke Bruno und Ruhe in Frieden!
    Norbert, Elisabeth, Alexander und Johanna Huter

  34. Ramona Hofer sagt:

    Lieber Bruno!

    Ich habe dich sehr geschätzt als Diakon und Religionslehrer…es war schön dich zu kennen. Die Messe in der LLA oder die Taufe meines Patenkindes waren sehr schön…..am meisten bleibt mir mein Religionsheft aus der Volksschule in Erinnerung, das du mir vor 17 Jahren retour gegeben hast…..

    Liebe Trauerfamilie!

    Ein besonderer Mensch ist nicht mehr,
    der Himmel hat nun einen Stern mehr……

    Nichts ist mehr, wie es war, aber der Glaube, die Liebe, die Erinnerungen, die Dankbarkeit – sie bilden diese wunderbare Brücke, die uns innerlich verbindet, eine Brücke, über die wir immer wieder gehen und einander jeden Augenblick nahe sein können!

    Herzliches Beileid
    Ramona

  35. Heidrun Röck sagt:

    Die Liebe ist die Brücke über den Tod.
    Lieber Bruno!
    Ich habe dich sehr geschätzt- du hast mein Leben positiv geprägt. Danke für Alles! Vergelt s Gott! Ruhe in Frieden.
    Heidrun Röck

  36. Fam Flir sagt:

    Lieber Bruno,

    während deiner Predigten bin ich gedanklich nie abgeschweift. Deine Worte waren immer am Zahn der Zeit, nahe am Menschen und du wusstest auch von den Herausforderungen und Hoffnungen der Familien von Heute. Vor allem für die Kinder waren deine Wortgottesdienste einfühlsam, gut verständlich und schön.

    Wenn man bei dir in der Kirche war, ging man mit einem guten Gefühl nach Hause.

    Du warst eine Bereicherung für die Kirche und du hinterlässt eine große Lücke. Die schöne Taufe unserer Martha und dich, lieber Bruno werden wir immer in lieber Erinnerung behalten.

    Der Trauerfamilie möchten wir unsere herzliche Anteilnahme aussprechen. Wir sind uns sicher, euer Bruno ist jetzt an einem ganz besonders schönen Platzl.

    Familie Katharina&Alexander Flir mit Luis und Martha

  37. Elfriede und Philipp Müller sagt:

    Liebe Trauerfamilie,
    es war unfassbar als wir die Todesanzeige gesehen haben. Ich hatte das Glück Bruno in der LLA als Religionslehrer und Mentor zu haben auch mein Mann ist beim Bruno in die Schule gegangen. So war für uns beide auch klar, dass uns Bruno bei unserer Trauung begleitet. Es war einfach wunderschön und unvergessen, wie alle seine Predigten, das “Ehesalz” begleitet uns und unsere Familie immer noch.

    Dein gutes Herz hat aufgehört zu schlagen,
    und wollte doch so gern noch bei uns sein.
    Gott, hilf uns, diesen Schmerz zu tragen,
    denn ohne dich wird manches anders sein.

    Unsere Aufrichtige Anteilnahme Elfriede und Philipp mit Familie

  38. Patrick & Rebecca Hausegger sagt:

    Liebe Trauerfamilien.

    Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil und das Atmen zu schwer wurde, legte er den Arm um ihn und sprach: Komm heim.

    Unser aufrichiges Beileid am Heimgang eures lieben Bruno. Wir hatten das Glück den “Diakon Tangl” in der LLA im Religionsunterricht und im Heim kennen lernen zu dürfen. Auch die wöchtenlichen Messen in denen er immer so lebhaft und spannend gepredigt hat werden uns immer in Erinnerung bleiben. Danke für alles.

    Patrick & Rebecca Hausegger

  39. Schranz Heinrich sagt:

    Lieber Bruno!
    Du hast über 20 Jahre die Meditationstexte für den Dekenatsdankgottesdienst am Pitztaler Gletscher verfasst und dabei zu jedem Motto immer die passenden Worte und Sätze gefunden.
    Du wirst uns gewaltig fehlen. Danke dir dafür-Gott soll dich ohne Hindernis in sein unendliches Reich aufnehmen.
    In dankbarer Erinnerung-Schranz Heinrich-Pitztaler Gletscherbahn.

  40. Sigrid und Jochen Strauß sagt:

    Liebe Familie, wir nehmen herzlich Anteil an eurer Trauer! Brunos freundliche, Menschen zugewandten Art bleibt in unserer Erinnerung. Wir Wünschen euch viel Kraft in der schweren Zeit!
    Sigrid und Jochen

  41. Fam.Thomas u.Renate Ruetz sagt:

    Liebe Trauerfamilien!

    Unser aufrichtiges Beileid am Heimgang von Bruno.
    Wir werden ihn immer in Erinnerung behalten und wünschen euch viel Kraft für diese schwere Zeit!
    Danke Bruno für all die schönen Momente die du mit uns in der Kirche gefeiert hast!!
    Pfiati Bruno

  42. Meringer Petra sagt:

    Liebe Birgit, liebe Trauerfamilien!

    Als die Kraft zu Ende ging
    war´s kein Sterben,
    war´s Erlösung.

    Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.
    Aufrichtige Anteilnahme entbieten
    Meringer Christian und Petra
    Schöpf Ernst, Helga und Michaela

  43. Patricia Pechtl sagt:

    Danke nochmals Bruno für die Hilfe und den Beistand in meiner schweren Zeit.

  44. Familie PolmansDonnemiller Bianca sagt:

    Nie werde ich die schönen Religionsstunden vergessen in denen du uns immer Geschichten aus der Bibel erzählt hast – dein Spruch in meinem Poesie Album begleitet mich durch mein Leben – das du unsere Kinder getauft hast und wir unsere Hochzeit mit dir feiern durften das war uns eine große Freude – Danke für alles .

  45. Gisela,Reinhard und Raphael sagt:

    Gute Menschen gleichen Sternen,
    sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen

    Liebe Gertraud
    liebe Maria
    liebe Trauerfamilie

    Wir wünschen euch ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit,
    möge eure Trauer und euer Schmerz sich irgendwann
    in schöne und dankbare Erinnerungen wandeln.

    Wir werden Bruno immer in lieber Erinnerung behalten und sind in
    Gedanken ganz fest bei euch.

  46. Gerlinde Stoll sagt:

    Liebe Trauerfamilie! Bruno hat soviel guten Samen ausgesät und Gott wird ihm nun alles Gute, das er gewirkt hat vergelten! Er möge in Gottes Liebe geborgen sein. Aufrichtige Anteilnahme, Gerlinde Stoll

  47. Flür Martin Melanie Samuel und Maximilian aus Piller sagt:

    Der Mensch, den wir lieben,
    ist nicht mehr da, wo er war,
    aber überall, wo wir sind
    und seiner gedenken.

    Lieber Diakon Bruno Tangl
    Danke nochmals für die nette und schöne
    Taufe unseres Sohnes Samuel

    Du wirst uns steht’s in Erinnerung bleiben

  48. Bettina Friedrich sagt:

    Wer so gewirkt, wie du im Leben, wer so wie du
    erfüllte seine Pflicht, wer stets sein Bestes hat
    gegeben, stirbt selbst im Tode nicht.

    Unfassbar traurig über den Heimgang von Bruno,
    entbieten wir unser herzliches Beileid.

    Viel Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit.

    Bettina, Geggi, Tobias und Jakob

  49. Familie Baumann sagt:

    “Von guten Mächten wundersam geborgen, erwarten wir getrost was kommen mag. Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.“

    Bruno, du hast so vielen Kindern, Brautleuten, Familien so viel Gutes mitgegeben, deshalb wünschen wir dir Frieden auf deinem letzten Weg und deiner Familie viel Kraft und Trost in dieser schweren Zeit des Loslassens.

    Michaela und Hannes Baumann
    Sowie Lisi und Gottfried Baumann

  50. Lechleitner Eveline mit Manuel sagt:

    Du warst mein Religionslehrer vor 34 Jahren hat meinen Sohn das erste Sakrament von DIR lieber Bruno erhalten.
    Danke
    Ruhe in Frieden

  51. Bettina Struc sagt:

    Liebe Trauerfamilie,
    Aufrichtige Anteilnahme für Euren schweren Verlust, möge euch die schönen Erinnerungen an Bruno über die Trauer hinweg helfen.

    Lieber Bruno! Gerne erinnere ich mich an die tollen Religionsstunden in der Volksschule und Haushaltungsschule zurück, du warst ein Grund, dass ich diesen Beruf auch erwählt habe. Danke für alles und mach es gut da oben. Bettina

  52. Margit sagt:

    Danke für alles Schöne und Gute, was wir von dir erfahren durften. Ruhe in Frieden lieber Bruno!

    Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser schweren Zeit.
    Margit mit Familie

  53. Gerlinde sagt:

    Liebe Trauerfamilie

    Gott sah,wie schwer der Weg dir wurde,
    er fühlte deinen Schmerz,
    so schloss er deine müden Augen,
    legte seine Arme sanft um deine Schultern,
    schenkte dir seinen Frieden
    und hob dich empor zur ewigen Ruhe.

    Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
    leuchten die Sterne der Erinnerung
    Aufrichtige Anteilnahme entbietet
    Gerlinde mit Familie

  54. Karl Zoller sagt:

    Mit aufrichtiger Anteilnahme

    Charly

  55. Sibylle Flür sagt:

    Liebe Trauerfamilie,
    Bruno hat sich auf seinem letzten Weg begeben…
    Es tut uns unendlich leid, wir haben Bruno sehr viel zu verdanken.
    Er war immer für uns da, und als wir unseren schweren Schicksalsschlag hatten, hat er uns auch geholfen…nur mit seiner Anwesenheit!
    Wir sind unendlich traurig und werden ihn sehr vermissen.
    Ruhe in Frieden lieber Bruno, wir behalten dich in bester Erinnerung.

    Der Trauerfamilie wünschen wir viel Kraft für die kommende Zeit .

    Sibylle und Jürgen mit Nina Flür

  56. Alexander und Martina Marth sagt:

    Ach, Du hast jetzt überwunden manche schwere,
    harte Stunden, manchen Tag und manche Nacht hast Du in Schmerzen zugebracht.
    Standhaft hast Du in Schmerzen zugebracht.
    Standhaft hast Du sie ertragen Deine Schmerzen,
    Deine Plagen, bis der Tod Dein Auge bricht – doch vergessen wir Dich nicht.

    Lieber Bruno, du wirst uns fehlen… Ruhe in Frieden
    Liebe Familie Tangl, aufrichtiges Beileid entbieten Alexander und Martina Marth. Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit.

  57. Irmgard Sattlecker sagt:

    Lieber Bruno! Du warst so ein gewissenhafter und liebevoller Diakon..auch für deine Familie warst du immer da.. möge der Herr dich mit ausgebreiteten Armen auf dich warten!
    Deiner Familie und Schwester Margit drücke ich mein herzlichsten Beileid aus und wünsche viel Kraft! Irmgard

  58. Rauth Monika sagt:

    Liebe Trauerfamilie,
    wir möchten euch unsere tiefe Anteilnahme aussprechen.
    Zum Heimgang eures lieben Brunos.
    Viel Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit,
    das endbietet euch, Monika & Arnold mit Georg und Martina mit Silvio aus Arzl im Pitztal.

Neuer Eintrag
Engel begleiten Dich
Aufrichtige Anteilnahme Manuela Schwab mit Familie
In dankbarer Erinnerung, Elmar und Evi Huter
Elke Sparber
Familie Markus und Elke Schreiber
Alexandra G.
Claudia Stoll
Renate Stoll
Renate Stoll
Fischer Simone & René, Yvonne, Nico
In Liebe und Dankbarkeit
Herzliches Beileid. Raggl Ingrid & Markus
A LIACHTLE FÜR DI
A LIACHTLE FÜR DI
A LIACHTLE FÜR DI
Matthias
Ruhe in Frieden (Ehemaliger Schüler der LLA)
Ruhe in Frieden! Franz Josef Auer
A Lichtlein aus Tarrenz für einen besonderen Mensch
Matthias
Gertraud mit Familie
Erhart Richard und Frieda
Karin und Lisa ausm Ötztol
Unser Aufrichtiges Beileid Fam. Haider Philipp
In stillem Gedenken Christina und Hanspeter Gstrein
In lieber Erinnerung! Ilona
In lieber Erinnerung! Ilona
In lieber Erinnerung! Ilona
In lieber Erinnerung! Ilona
Karin und Lisa ausm Ötztol
Ruhe in Frieden Familie Staggl
A kerzle aus nassereith
Ein Licht aus Roppen
Fam. Reinstadler Petra
Fam.Mario Gundolf
Danke für alles, Bruno. Tanja (ehem. Schülerin der LLA)
Ruhe in Frieden Fam. Deutschmann
In dankbarer Erinnerung Fam. Kocher
In tiefer Anteilnahme Helmut und Helga Walch
in lieber Erinnerung… Gisela, Reinhard und Raphael
Neue Kerze anzünden