Nuderscher Hans-Peter

* 08.04.1958     † 21.01.2022     (63 Jahre)

Parte Nuderscher Hans-Peterv4

18 thoughts on “Nuderscher Hans-Peter

  1. Planer leo sagt:

    Hallo Peter,
    Wir waren gemeinsam beim Zoll in Wien und am Brenner, dann bei der Gendarmerie und Polizei in Zirl. Du hast mich mit deiner Freundschaft und deinem Gerechtigkeitssinn immer unterstützt. Zuletzt hast du mir von deinem Traum einer Südamerika-Reise in der Rente erzählt ……
    Allen Angehörigen gilt mein aufrichtiges Beileid. Wir haben einen wertvollen Mensch verloren.

  2. Peter Peintner sagt:

    Lieber Hans-Peter, wir haben während der Volksschulzeit entspannte und fröhliche Stunden miteinander verbracht. Von Dir ging so viel Positives aus, das jetzt, da ich von der traurigen Nachricht erreicht bin, wieder auflebt. In den vielen Kondolenzen, die ich lesen kann, finde ich Dich wieder, obwohl wir uns ja nur wenige Jahre kannten. Sei geborgen in der Liebe Gottes, erfahre Leben und Freude in Überfülle. Deinen Angehörigen mein herzliches Beileid. Peter Peintner, Landeck

  3. Maria sagt:

    Tief erschrocken und sehr traurig habe ich gestern vom plötzlichem Tod von Hans-Peter erfahren Liebe Lisi, Lieber Mario und Sandro Ich wünsche Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit und entbiete Euch meine aufrichtige Anteilnahme Maria mit Familie

  4. Hermann Sen. Reifeltshammer sagt:

    Liebe Trauernde!
    Wenn ein geliebter Mensch aus der Familie unversehens stirbt, lässt sich der Schmerz kaum ertragen. Wir fühlen uns hilflos und wir können nichts tun, um die Person wieder zum Leben zu bringen. In so einer Situation gibt uns die Bibel echten Trost. Hiob, ein treuer Diener Gottes, glaubte fest an die Auferstehung. Er fragte: „Wenn ein Mensch stirbt, kann er wieder leben?“ Dann sagte er zum Schöpfer: „Du wirst rufen und ich werde dir antworten. Nach dem, was deine Hände geschaffen haben, wirst du dich sehnen.“ Hiob wusste also, dass sich Gott sogar darauf freut, die Toten aufzuerwecken (Hiob 14:13-15). Was darf demnach auch Hans-Peter erwarten? In der Vergangenheit lebten die Auferstandenen wieder auf der Erde bei ihrer Familie und ihren Freunden. So wird es auch in Zukunft sein, nur noch viel besser: Den Auferstandenen steht in Aussicht, für immer auf der Erde zu leben (Psalm 37:29). Sie werden nie mehr sterben müssen. (Offenbarung 21:3-5). Und das Leben wird dann ganz anders sein, als wir es heute kennen. Es wird keinen Krieg, keine Verbrechen und „keine Krankheiten“ mehr geben (Jesaja 33:24). Das, und noch mehr an sehr wünschenswerten Veränderungen verspricht unser Schöpfer in seinen Buch, die Bibel. Mögen Euch diese begeisternden Wahrheiten in Eurer Trauer, Trost, und Hoffnung auf ein glückliches Wiedersehen geben:

  5. Rimml Alois sagt:

    Liebe Trauerfamilien !

    Unser Aufrichtiges Beileid und viel Kraft in dieser schweren

    Zeit entbietet Luis

  6. Bettina Waldhart sagt:

    Liebe Lisbeth, lieber Mario, lieber Sandro!

    Man kann es nicht in Worte fassen, wie unfassbar schmerzhaft der Verlust eines geliebten Menschen ist. In tiefer Betroffenheit möchte ich euch mein aufrichtiges Mitgefühl ausdrücken. Ich wünsche euch in dieser schweren Zeit stille Momente mit liebevollen Erinnerungen, die euch Kraft geben.

    Bettina Waldhart

  7. Fam. Juen/Ehart sagt:

    Liebe Trauerfamilie, in dieser schweren Stund senden wir euch unser tiefstes Mitgefühl!Fassungslos über den viel zu frühen Heimgang Peters, senden wir euch viel Kraft für die kommende schwere Zeit. ein Licht aus Schnann, Stefanie&Florian m. Lukas-Franz

  8. Christian Leitner sagt:

    Liebe Lisi, Sandro und Mario! Fassungslos macht mich die gestern erhaltene Nachricht vom Tod von Peter. Nudi war ein cooler Typ mit dem wir immer Spaß hatten und der immer für die Burschen, für seine Jungs und den Verein da war. Ich entbiete euch mein tief empfundenes Beileid! Liebe Grüße, Leiti

  9. Jäger Josef sagt:

    Servus Peter!

    Zu tiefst betroffen hat mich die Nachricht erreicht. Wir haben viele gemeinsame Stunden verbringen dürfen. Sei es Volksschule, Zollwache, Gendarmerie, Polizei oder mit deiner Familie. Schade, dass wir in der letzten Zeit keinen Kontakt hatten.

    Liebe Lisi, Mario und Sandro!
    Ich wünsche euch in dieser schweren Zeit viel Kraft und aufrichtiges Beileid.

  10. Martina und Christian Lechner sagt:

    Lieber Peter!
    Wir sind tief betroffen über diese schrecklich traurige Nachricht. Wir haben Dich kennengelernt über den ISK und hatten viele lustige und schöne Erlebnisse. Du und Lisi waren immer sehr engagiert und voller Freude für den Verein dabei. Besonders leid tut es uns für Lisi und Deine Söhne und natürlich Deine ganze Familie.
    Wir wünschen Euch viel Kraft, um diese schwere Trauerzeit zu überstehen.
    Unser tiefes Mitleid in lieber Erinnerung
    Martina und Christian

  11. Edmund Wiesbauer sagt:

    Sprachlos vom frühen Ableben. Warst ein sehr guter Kollege. Aufrichtige Anteilnahme Edi.

  12. Siggi + Moni sagt:

    Was man tief in seinen Herzen besitzt , kann man nicht durch den Tod verlieren.

  13. Georg Plank sagt:

    Lieber Hans-Peter, mit Bestürzung hat mich die Nachricht deines Ablebens erreicht. Ich bin fassungslos und kann nur sagen, dass es mir eine Ehre ist dich kennen und schätzen gelernt zu haben. Durch den Fußballsport und deine Kinder Mario und Sandro haben wir viel schöne, gemeinsame Stunden verbringen können und dürfen. Die Zusammenarbeit mit dir bei der SPG Innsbruck West mit den beiden Trägervereinen Innsbrucker Sportklub und SV Lohbach/Kranebitten war immer freundschaftlich und korrekt. Auch wenn Meinungen manchmal auseinander lagen, war die Gesprächskultur immer fair und auf einer Ebene. Mein ganzes Mitgefühl gilt deiner Frau Lisbeth und deinen Söhnen Mario und Sandro und ich wünsche ihnen viel Kraft und Energie in diesen schweren Stunden. In Freundschaft und tiefer Trauer Georg mit Familie

  14. Bernhard Fili sagt:

    Lieber Nudi
    Du warst ein besonderer Freund und Kollege der viel zu früh gegangen ist.
    Die Zeit mit dir bei der Zollwache als Diensthundeführer und Freund möchte ich nicht missen. Du bist mit mir durch dick und dünn gegangen und hast dich niemals aus der Verantwortung genommen, im Gegenteil du bist immer zu deinem Tun gestanden. Zudem warst du nicht nur mir sondern auch allen anderen Kollegen ein lojaler und aufrichtiger Freund. Es gäbe soviel über dich zu sagen jedoch würde das den Rahmen sprengen.
    Mein aufrichtiges Beileid deiner Familie
    In tiefer Trauer, Bernhard

  15. Manfred Moser sagt:

    Lieber Hans-Peter,

    als langjähriger Kollege und Weggefährte der EGS Tirol erfuhr ich letzte Woche von deinem Fahrradunfall.
    Dein überraschendes und frühes Ableben haben mich zutiefst betroffen gemacht.

    Die EGS war für dich wie ein „zweites zu Hause.“ Dies zeigte sich nicht nur in deiner positiven Einstellung zum Beruf, sondern auch in der gelebten Kameradschaft innerhalb der Gruppe.
    Aber nicht nur als jahrelanger Kollege und Mitarbeiter, sondern auch als mein Stellvertreter, war dir der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft wichtig und so hast du dich sogar noch ein paar Tage vor deinem Unfall mit unseren Kollegen und Freunden getroffen.

    Ich sage, danke Nudi – wir EGS‘ler werden dich immer als verlässlichen, geradlinigen, ehrlichen Kollegen in Erinnerung behalten.

    Mein aufrichtiges Beileid gilt deiner Frau Elisabeth und deiner Familie.

    Manfred M.

  16. Michael Pipal sagt:

    Lieber Hans-Peter,
    mit tiefer Trauer und Fassungslosigkeit hat mich die Nachricht deines Todes erfüllt. Viel zu früh bist du von uns gegangen.
    Du warst einer der herzlichsten und aufrichtigsten Menschen, den ich kennenlernen durfte. Ein wachsamer Begleiter, der „seinen Buam“ von Kindesbeinen an ein guter Freund war und uns, wenn nötig, beim Erwachsenwerden zurück in die Spur geschubst hat. Ein Vorbild in allen Belangen. Du wirst für immer einen Platz in meinem Herzen haben. Ruhe in Frieden.
    Mein aufrichtiges Beileid an die gesamte Familie und viel Kraft in dieser schweren Zeit.

  17. Andreas Mair sagt:

    Lieber Nudi, geschätzter Hans-Peter

    Im Sommer 1983 warst du nicht bei den ersten Zollwachinspektoren, die im 3. Bezirk in Wien eingedrückt sind, trotz dem haben wir viele gemeinsame Höhepunkte erleben dürfen, vor allem auch auf Grund deiner Einstellung für Gerechtigkeit – ich denke hier nur an unser Schreiben ans Ministerium wegen der Ausbildung, wo sich die dortigen Hofräte gefragt haben, ob die (wir) das überhaupt dürfen. Das warst einfach du, nicht der einfache Weg aber zu dem stehen. Das hat sich fortgesetzt am Brenner, bei der MEG bis zum Übertritt zur Gendarmerie, wo wir wieder gemeinsam die Schulbank gedrückt haben. Unser Weg hat im LKA geendet, ich habe dich immer als voll motivierten und jederzeit erreichbaren Kollegen kennen und schätzen gelernt, Nudi, du bist zu früh gegangen, trotzdem wünsche ich dir die ewige Ruhe, deiner Familie Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit, werde dich nie vergessen
    Andy

  18. Christoph Hundertpfund sagt:

    Lieber Hans-Peter,

    Mit Bestürzung und Trauer habe ich deinen viel zu frühen Tod fassungslos zur Kenntnis genommen. Das Schicksal ist manchmal unbarmherzig und grausam und vor allem schwer zu begreifen.

    Es gab in deinem dienstlichen Leben viele Aspekte, die dich als Mensch und Beamter ausgezeichnet haben. Legendär war deine bewundernswerte dienstliche Einstellung, auch noch in den letzten Jahren bis zu deiner Pensionierung nicht einen einzigen Gang zurückzuschalten, sondern aus tiefster Überzeugung gemeinsam mit den um Vieles jüngeren Kolleginnen und Kollegen unerschütterlich an der überaus fordernden kriminalpolizeilichen Front zu kämpfen. Das hat dir viel Anerkennung, Achtung und Wertschätzung eingebracht.
    Du wirst uns allen aber auch als ein vorbildlicher Kollege in Erinnerung bleiben, der die gerade innerhalb der Polizei überaus wichtige Kameradschaft mit Herz und Seele gelebt und sich stets als Vorgesetzter selbst nie zu wichtig genommen hat.

    Den Angehörigen von Hans-Peter wünsche ich viel Trost und Kraft in diesen schweren Stunden.

    Christoph Hundertpfund, Mieming

Neuer Eintrag
Papa Nudi – du fehlst unendlich fest
Mutscho und Viki
Hermann Breithuber Breitenwang
Papa Nudi – ewig in unserer Erinnerung
Familie Bacher
Ruhe in Frieden Hans-Peter
a geburtstagskerze für die aus osttirol
Familie Bacher
Familie Bacher
Familie Bacher
schade hans-peter ich vermiß dich im herzen
es wollt nicht sein ruhe in frieden
schade hans-peter ich vermiß dich im herzen
Familie Bacher
In lieber Erinnerung Gabi
Ich denke gerne an Dich!
Meinherzliches Beileid Maria
Aufrichtige Anteilnahme Maria mit Familie
Aufrichtige Anteilnahme Maria mit Familie
Aufrichtige Anteilnahme Maria mit Familie
Meinherzliches Beileid Maria
Andrä Stigger
Andrä Stigger
Danke für alles!! Machs guat Onkel!! 🕯
Ruhe in Frieden
Danke für alles!! Machs guat Onkel!! 🕯
Danke für alles!! Machs guat Onkel!! 🕯
In stillen Gedenken Veronica
Danke für alles!! Machs guat Onkel!! 🕯
Aufrichtige Anteilnahme Daniela und Gerhard
Ein Licht für deinen Weg – Du bleibst ewig in Erinnerung
Aufrichtiges Beileid Fam. Christian und Vroni Nocker
Aufrichtige Anteilnahme Othmar Praxmarer
Fam. Walter u. Maria Pfeifer
Viel Kraft von oben!!
A Liachtl aus Jenbach für deine Reise
Fam. Huber Manni
Unser aufrichtiges Beileid, Reinhard und Katharina
Herzliches Beileid, Christina Sternig
In stillem Gedenken Irmgard und Walter Neuhauser Flirsch
Neue Kerze anzünden