Pfennig Franz

* 06.10.1950     † 25.01.2019     (68 Jahre)

27 thoughts on “Pfennig Franz

  1. Liebe Familie Pfennig!
    Da ich erst zu spät vom Tod von Franz erfahren habe, war es mir nicht möglich, zum Begräbnis zu kommen. Ich drücke daher auf diesem Weg mein Mitgefühl aus in der Gewissheit, dass unser Herrgott ihn und euch umarmt.
    Als Mitarbeiter der Diözese Innsbruck in der Diözesansportgemeinschaft und in der Hausverwaltung zählte Franz für mich zu den eher still im Hintergrund wirkenden, freundlichen und ungemein verlässlichen Arbeitskollegen. Seine Begeisterung für seine Familie, seine Heimat Nassereith und die Fasnacht bleiben mir in guter Erinnerung.

  2. Lieber Franz, beim letzten Treffen haben wir noch von der Karterrunde gesprochen…und jetzt…wir sind sehr traurig – ruhe in Frieden und richt bitte Grüße aus, sei ein Schutzengel für deine Familie, wie du es schon zu Lebzeiten für viele von uns warst. DANKE RIP

  3. Liebe Trauerfamilie

    Es ist nicht leicht…
    … einen Menschen loslassen.
    Ihr hättet ihn gerne noch bei euch behalten.
    Aber in euren Erinnerungen ist er lebendig.
    Sein lachen klingt noch in euren Ohren,
    sein Bild ist in euren Herzen.
    Seine Worte begleiten euch.
    Er ist in eurem Leben gegenwertig.
    Die Liebe, die euch verbunden hat,
    sie hört nie auf.

    Franz du hast viel für die Fasnacht getan Gott möge dir alles Gute da oben vergelten Ruhe sanft in Gottes Hand.

    Deiner Familie wünsch ich viel Kraft und Trost in dieser dunklen und schweren Zeit Zita Raggl (Falbesoner

  4. Liebe Lotti, liebe Trauerfamilie!
    Möge Gott diesen, uns allen so lieben Mitmenschen
    in seine Arme nehmen, festhalten
    und
    jenseits unsrer Stunden neues Leben schenken in dem bergenden, tröstenden Reich seiner Ruhe und seines Friedens,
    zu dem hin wir alle unterwegs sind. R.i.P

  5. Liebe Trauerfamilie, lieber Andi.

    “Wir sind so lang gegangen
    durch Glück und auch durch Leid,
    was wir auch angefangen,
    wir waren stets zusammen.”

    Arbeitskollegen und Arbeitskolleginnen
    Liebherr Werk Telfs – EDV

  6. Liebe Trauerfamilie, lieber Andi.

    “Was man tief in seinem Herzen besitzt,
    kann man nicht durch den Tod verlieren.”

    Wir sind in diesen schweren Stunden in Gedanken bei euch.

    Deine Freunde.
    Euer Rotes Kreuz Nassereith.

  7. Liebe Trauerfamilie!

    Mit Eurem geliebten Franz verlieren wir wieder einen sehr, sehr angenehmen Kunden.

    Seine ruhige Art hat immer wieder Ruhe in unseren doch ab und zu stressigen Alltag gebracht.

    Solange ich bzw. wir Franz kannten, hat es nie ein böses Wort gegeben.

    Hiermit sprechen wir Euch unser herzlichstes Beileid zum Tod von Eurem geliebten Franz aus.

    Wenn Ihr Euch an die schönen Zeiten mit Ihm erinnert,fällt der Abschied vielleicht etwas leichter.

    Schaber Christian mit Belegschaft Würth Hochenburger Tarrenz.

  8. Werte Trauerfamilie, liebe Lotte, Stefan, Thomas und Andreas

    Lieber Franz,

    wir sind tief erschüttert und unendlich traurig dass du nicht mehr unter uns bist.
    Viele Jahre hast du die Geschicke des Fußballclub Nassereith mitgeprägt. Sei es als Spieler, Obmann und auch Trainer ist es dir gelungen deine Werte von Freundschaft, Kameradschaft, Geselligkeit aber auch sportliche Ehrgeiz und Erfolg in den Verein zu bringen.
    Lieber Franz, mit dir verliert der FC Nassereith einen guten Freund und Menschen der uns immer in guter Erinnerung bleiben wird.
    Als du im Herbst, nach längerer Zeit wieder mal am Fußballplatz warst hat es dir so gut gefallen dass du dich bei mir bedankt hast und gesagt hast dass du wieder öfters kommen wirst.
    Möge der liebe Gott dir im Himmel ein schönes Platzerl geben damit du von oben mal zuschauen kannst, leider werden wir dich am Fußballplatz nicht mehr sehen können aber eines bin ich mir sicher. Irgendwann ” da seche mir ins wieder”
    Lieber Franz, danke für Alles, lebe wohl und machs guat.

    Liebe Trauerfamilie, unser aufrechtes Beileid von ganzem Herzen, wünschen euch der Fußballclub Nassereith mit all seinen Mitgliedern. Obmann Neururer Josef

  9. In der Dunkelheit der Trauer,
    leuchten die Sterne der Erinnerung.

    Agreiter Stefam mit Familie

  10. Liebe Trauerfamilie
    Es gibt nichts, was die Abwesendheit eines
    geliebten Menschen ersetzten kann.
    Je schöner die Erinnerung desto härter die
    Trennung. Möchten euch unser Aufrichtiges Beileid
    und Anteilnahme übermitteln.

    Melanje und Dietmat

  11. Lieber Thomas, lieber Stefan!
    Liebe Trauerfamilie!

    In der Dunkelheit der Trauer,
    leuchten die Sterne der Erinnerung!

    Aufrichtige Anteilnahme
    Andrea Eiter-Thurner

  12. Alles hat seine Zeit –
    es gibt eine Zeit der Stille,
    Zeit des Schmerzes,
    Zeit der Trauer
    und eine Zeit der dankbaren Erinnerung

    Liebe Lotti und Kinder,
    unser aufrichtiges Beileid, verbunden mit viel Kraft in dieser schweren Zeit. Christian mit Familie

  13. Liebe Lotte, lieber Thomas, Stefan und Andreas!
    Ich möchte euch mein innigstes Beileid überbringen. Es ist schwer einen geliebten Menschen loslassen zu müssen. Aber denkt an die schönen Erinnerungen und Momente die ihr mit ihm haben durftet. Denn dann wird dein lieber Mann, euer lieber Papa immer bei euch sein. Viel Kraft in dieser schweren Zeit.
    Resi

  14. Werte Trauerfamilie, liebe Lotte, lieber Stefan, Thomas und Andreas!
    Außerstande unsere Gedanken und Gefühle in Worte zu fassen die mit der heutigen Nachricht vom Ableben deines Mannes/eures Vaters Franz verbunden sind, möchten wir euch hiermit unsere aufrichtige Anteilnahme ausdrücken. Wir können nicht verstehen, dass unser Freund und Kollege nicht mehr bei uns ist und unsere Gemeinschaft im Fasnachtskomitee aber auch unsere Gemeinschaft der Nassereither Fasnachtler in seiner humorvollen, kameradschaftlichen und geschätzten Art für immer verlassen hat.
    Mit dir lieber Franz ist ein besonders guter Freund und Mensch von uns gegangen, der aber in unseren Gedanken, Erinnerungen und gemeinsamen Erlebnissen weiterleben wird. Wir werden die vielen Gespräche, das gesellige Beisammensein und deine Wertschätzung, die du uns stets entgegengebracht hast, auch niemals vergessen.
    Unsere Gedanken gelten in dieser Stunde auch der trauernden Familie, die mit dir lieber Franz einen liebevollen Mann und Vater verloren hat, dem seine Familie stets sehr wertvoll war. Wir trauen alle zutiefst mit euch und möchten unsere aufrichtige Anteilnahme und unser tief empfundenes Beileid aussprechen. Wir hoffen auch, dass in dieser schweren Stunde des Schmerzes, Worte von Freunden etwas Trost spenden können. Auch wir wollen dazugehören und wünschen euch viel Kraft und auch Zeit für dankbare Erinnerungen.
    Lieber Franz, Lebe wohl mit einem letzten „Autupetehe“

    Fasnachtsobmann Gerhard Spielmann
    für das Fasnachtskomitee Nassereith und die trauernde Gemeinschaft der Nassereither Fasnachtler

  15. Liebe Trauerfamilie,

    Unser aufrechtes Beileid wünschen euch von ganzen Herzen!

    Hermann und Suzanne Markt, Holland

  16. Lieber Stefan,
    liebe Trauerfamilie!

    Der Tod eines geliebten Menschen
    Ist die Rückgabe einer Kostbarkeit,
    die Gott uns nur geliehen hat.
    Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft
    In dieser schweren Zeit entbietet
    Fam. Franz Grüner Tarrenz

  17. Liebe Lotti, Stefan Thomas u Andi!
    Wir sind tief betroffen über diese schreckliche Nachricht. Dazu Worte zu finden ist unmöglich aund auch nicht zu begreifen…. Viel Kraft in dieser schweren Zeit! Wir sind in Gedanken bei euch..
    Martin und Anja

  18. Lieber Franz,
    viele schöne Stunden und Gespräche haben unsere Freundschaft stets begleitet. Wünsche dir eine letzte schöne Reise.
    Dein Freund Elmar
    Liebe Lotti, Stefan, Thomas und Andi,
    unser herzlichstes Mitgefühl in diesen schweren Stunden.
    Elmar und Marlies mit Kindern

  19. Es ist egal, zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert,
    es ist immer zu früh und es tut immer sehr weh.

    Lieber Trauerfamilie, wir wünschen euch viel Kraft auf eurem schweren Weg.

    Die Diözesansportgemeinschaft Tirol

  20. Lieber Stefan, Thomas!
    Liebe Trauerfamilie!

    Still und einfach war dein Leben,
    treu und tätig deine Hand,
    immer helfen war dein Streben,
    Ruhe hast du nie gekannt.

    Wir wünschen euch viel Kraft in dieser
    schweren Zeiten!

    Aufrichtige Anteilnahme!
    Fam. Eiter Iris
    Fam. Raggl Karin

  21. Liebe Lotti, lieber Stefan, Thomas und Andi!
    Unfassbar und ohne Worte….mein innigstes Beileid und viel Kraft in dieser schweren und trostlosen Zeit. Ich bin mit meinen Herzen und Gedanken bei euch.
    Dir, lieber Franz, alles Gute auf deiner letzten Reise.
    Laura

  22. Lieber Andi, liebe Lotte, Stefan und Thomas!

    Wo Worte fehlen bleiben nur stille Gedanken und Wünsche für euch…

    Wir wünschen euch von Herzen…

    …dass ihr helfende und euch tragende Hände haben werdet.
    …dass die dunklen Nächte nicht ganz so dunkel sind.
    …dass ihr Trost findet…ganz egal in was oder durch wen.
    …dass die Schwere, die nun auf euren Herzen liegt, mit der Zeit wieder leichter wird.
    …dass ihr euch eingesteht zu trauern.
    …dass sich all die Traurigkeit irgendwann wieder in Sonnenschein verwandelt.
    …dass ihr weiterhin die große Wertschätzung Franz gegenüber spüren könnt.
    …dass ihr Hilfe annehmen könnt, wenn ihr sie braucht.
    …dass ihr wieder von Herzen lachen könnt, wenn ihr an euren geliebten Franz denkt, irgendwann…

    Lieber Franz, wir hatten gerade in der letzten Zeit mehr Kontakt wegen der Fasnacht, haben ein paar mal diskutiert… und ich hab dir was versprochen, das ich selbstverständlich einlösen werde.

    Vielen Dank für deinen Bemühungen…

    mach´s gut da oben…mit all die anderen Fasnachtler…

    Nothdurfter Birgit, Günther und Joggi

    …es ist unbegreiflich für alle.

  23. Liebe Lotti,Stefan,Thomas und Andreas

    Wir werden Franz nie vergessen,hatten wir doch soviele schöne Ausflüge zusammen. Euch in dieser schweren Zeit unser aufrichtiges Beileid.
    Charlotte und Hubert

  24. Lieber Franz, miar hatte decht nomal Ausruafe giah solle …

    Liebe Lotti, lieber Andreas, Thomas und Stefan, viel Kraft in dieser schweren Zeit, Sieghard und Karin

  25. Liebe Lotti,
    Lieber Andy, Thomas und Stefan!

    Es ist unverständlich und nicht fassbar.
    Wir wünschen euch in dieser schweren Zeit sehr viel Kraft und senden euch viel Energie.
    In Gedanken sind wir bei euch.

    Marko und Regina Ennsmann

  26. Mach’s gut, Franz. Werde dich nie vergessen!
    Und vergeblich auf so manch nächtlichen Anruf – von der Lorea – warten!
    Der Lotti, Stefan, Thomas und Andi aufrichtiges Beileid!
    Dein Maga

  27. Franz, lieber Freund
    unfassbar, dass Du nicht mehr unter uns bist. Unfassbar, dass wir nie mehr an guaten Hoangart haben, nie mehr mitanonder Silvester feiern, nie mehr mitanond a Wanderung mach`n und vieles mehr…..
    Es bleibt mir nur mehr, Dir alles Gute auf Deiner letzten Reise zu wünschen und pfiat di zu sagen – möge Dir die Erde leicht sein.

    Erich

    Liebe Lotte mit Buabn,
    Euch wünschen wir viel Kraft in der Zeit des Abschiednehmens und sind in Gedanken bei Euch

    Erich und Ruth

Neuer Eintrag
Zum Schellerlaufen ein Licht! Autupete hö!
Ruhe in frieden
In liebevoller Erinnerung
zum Gedenken!
Eder Friedl und Johanna
Fam.Niewelt
Erhart Richard und Frieda
Fam. Roman Huter
Manuela Tschann
In lieber Erinnerung Barbara Gostner
Karl undHannelore
Tamara Simon und Lara
Barbara Pfurtscheller
In liebevoller Erinnerung Bernhard Prantl
Othmar Christine Daniel und David
Othmar Christine Daniel und David
Othmar Christine Daniel und David
Ruhe in Frieden, Ines Schnegg
Fam.Siegfried Plattner
Gottfried Kostenzer
In lieber Erinnerung Fam. Fink Willi & Renate
Fam. Kranewitter Florian
Lydia Bosshard-Knopf
Für die, die zurückbleiben und trauern
Knapp Anna
RIP Gabi Hauser mit Familie (Weerberg)
Danke Franz-das Team von Pervida
Fam. Mösl
Fam. Gabl-Schweigreiter
a. Liachtl aus Lermoos
Hubert ERLER
Trenkwalder Daniel mit Familie
Fam. Michael Pamer
Fam. Lederle Helmut
Fam. Anita Agerer, Ruhe in Frieden
in Gedenken Familie Wagner
Waltraud und Christl Wörz
Herbert&Silvia Hackl
Familie Emberger Wilfried
Hansi u vroni aufrichtiges bdileid
Neue Kerze anzünden