Preschern Karl

* 15.01.1944     † 18.05.2018     (74 Jahre)

parte Preschern Karl

37 thoughts on “Preschern Karl

  1. Anton Kündig sagt:

    WAS IST DAS LEBEN ?
    Es ist das Aufblitzen eines Glühwürmchens in der Nacht –
    es ist der Atem eines Büffels im Winter. Es ist der kleine Schatten, der
    über das Gras huscht und im Sonnenuntergang verschwindet …
    (Indianer Blackfoot)

  2. Edith.u. Franz Pfausler sagt:

    Ein wunderbarer Arzt, ein treuer Freund, ein herzlicher, liebenswerter Mensch…..
    Karl du fehlst der Welt.
    Wir werden dir ein liebes Andenken bewahren.

    Den Angehörigen unsere stille Anteilnahme.
    Fam. Franz u. Edith Pfausler

  3. Anita Hammerle Lana sagt:

    Liebe Hilde, liebe(r) Franz, Julia, Katharina, Hannes, und Margreth

    Wenn ein geliebter Mensch von uns geht, ist nichts mehr wie es war.
    Mögen euch all die schönen Erinnerungen an euren geliebten Karl
    durch diese schweren Stunden begleiten.
    Ich wünsche euch von ganzem Herzen viel Kraft.

    Meine innigste Anteilnahme
    Anita Hammerle

  4. Dr.Jochen Auer sagt:

    Ein Nachbar, ein „Kollege“ , ein herzlicher Mensch, den wir sehr gerne hatten , ein Original , ein Mann den Imst so schnell nicht vergessen wird! Ein Mann, ein Mensch der in unseren Herzen bleiben wird!
    Ruhe in Frieden! , Jochen,Silvia,Christian & Julia

  5. Dr.Richard Schönherr Zams sagt:

    Dr. Preschern-Charly- den ich beim Bundesheer 1966 kennenlernte der mit mir das Medizinstudium absolvierte, ist ein lebenslang treuer Freund geblieben. Um so größer ist meine-unsere- Trauer über den Verlust dieses positiv Strahler. Würden wir Menschen uns seiner Empathie nur teilweise bemächtigen, so würden auf dieser Erde weniger Tränen vergossen! Lb Freund ich werde Dich immer in positiver Erinnerung bewahren.

  6. Anabel+Andy sagt:

    Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
    ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

    Wir werden dich immer mit einem Lächeln in Erinnerung behalten und uns gerne an die netten Grillfeste mit dir erinnern.

    In aufrichtiger Anteilnahme
    Anabel, Andy, Simone und Johanna

  7. Fam.Paul Mueller sagt:

    Lieber Karl…Charly
    Du bist voraus gegangen,aber wir sehen uns wieder….
    Warst unser Arzt und Freund, wir hatten sehr gute Gespraeche, speziell auch auf unserer gemeinsamen Fahrt nach Dresden, und an unzaehligen Stunden auf der Imser Kunsstrasse.
    RIP….Paul,Jessi und Nicole

  8. mein herzlichstes Beileid sagt:

    …Vergangen nicht,
    Verwandelt ist,
    was war…

    Rainer Maria Rilke

  9. DI FH Johann Verocai sagt:

    Karl-Herwig, du warst in der Volksschule Lanersbach und in der Hauptschule Mayrhofen mein bester Schulfreund. Unsere gemeinsamen Freizeitaktivtäten werde ich nie vergessen.
    Ich denke weiterhin oft an dich.
    Den Angehörigen meine stille Anteilnahme.

  10. Alfred Neurauter sagt:

    Liebe Hilde meine Aufrichtige Anteilnahme,ich denke noch sehr oft zurück,wie der Karl und Du in eurer Ordination so nett und hilfreich ward,für die nächste schwere Zeit viel Trost und Kraft wünscht euch aus ganzen Herzen Alfred mit Fam.

  11. Dr. Martin und Greti Mayr sagt:

    Wir haben mit Karl einen guten Freund, Ratgeber und Helfer verloren. Wir bedanken uns für die wertvollen Stunden, die wir mit ihm verbringen durften. Wir fühlen mit Dir, liebe Hilde und mit Euch Kindern , die Ihr mit Karl nun einen großen und hilfsbereiten Menschen nicht mehr in Eurer Mitte habt.

  12. Christine Jarosch sagt:

    Liebe Trauerfamilie Preschern!
    Charly hat viele Spuren der Liebe und
    Fürsorge hinterlassen und die vielen netten
    Gespräche werden uns stets in Erinnerung bleiben.
    In tiefem Mitgefühl begleiten euch unsere Gedanken in diesen schweren Stunden.
    Christine Jarosch mit Frizzey und Familie.

  13. Hannelore Schneider sagt:

    Liebe familie Preschern!

    Mein innigstes Beileid und viel Kraft für die kommende Zeit
    Hannelore Schneider und Familie

  14. Thomas Amann sagt:

    Lieber Charly

    Danke für die schönen und lustigen Stunden, die wir mit dir und auch im Kreise deiner Familie verbringen durften. Du hast ein wertvolles Leben gelebt, wir werden dich nicht vergessen!!
    Amann Tommi mit Kathi, Diana & Richard

  15. Luis & Sabine sagt:

    Das größte Geheimnis ist das Leben, das tiefste Geheimnis ist die Ewigkeit. Das schönste Geheimnis ist die Liebe – ein Geheimnis, dem selbst der Tod machtlos gegenüber steht.

    Ich bin gegangen nur einen kleinen Schritt und gar nicht mal weit. Und wenn ihr dorthin kommt wo ich jetzt bin, werdet ihr euch fragen, warum ihr geweint habt.

    Lieber Charly, ich hab dich erst vor kurzem kennenlernen dürfen. Du bist mir sehr ans Herz gewachsen. Gerne hätten wir heuer mit dir auf Kreta eine schöne Zeit verbracht.
    Ruhe in Frieden!

  16. Sabine Ceru sagt:

    …die Welt hat einen sehr wertvollen Menschen verloren……..
    ……und der Himmel ist nun reicher….ich werde die Erinnerung an ihn stets in Ehren in meinem Herzen halten, bis wir uns eines Tages wiedersehn.

  17. Brigitte Riedl sagt:

    Unsere aufrichtige Anteilnahme
    Brigitte Riedl und Hilde Ropac

  18. Katrin Mark-Winkler sagt:

    Liebe Trauerfamilie, unser herzlichstes Beileid und viel Kraft in dieser schweren Zeit. Katrin und Michael

  19. Anton Amann sagt:

    Karl,
    nun bist du in die letzte, die große Freiheit eingekehrt, über die wir auf dem Weg von Schluderns nach Landeck sprachen.
    Allen Angehörigen mein Beileid.
    Anton (Toni) Amann

  20. Tschuggnall Christine sagt:

    Mein aufrichtiges Beileid zum Heimgang eures lieben Mannes, Vaters, Opas, Bruders und Freundes. Mir war er ein wundervoller Arzt und guter Zuhörer. In Dankbarkeit nehme ich Abschied und wünsche allen Angehörigen viel Kraft und Zuversicht.
    Christine Tschuggnall

  21. Brigitte Geiger sagt:

    In stiller Anteilnahme
    Brigitte Geiger mit Familie

  22. Christoph Schöpf mit Marleen sagt:

    Ruhe in Frieden, Charly!

  23. Herbert Wolf mit Familie sagt:

    Lieber Charly! Die Begegnung mit dir in Kreta war humorvoll, aber auch durch deine Krankheit sorgenvoll. Jetzt bist du heimgekehrt in Gottes Frieden.
    Liebe Hilde mit Familie entbieten wir unser Mitgefühl. Viel Kraft für die schwere Zeit!

  24. Marianne Thurner sagt:

    Wie wird man ein Schmetterling fragte die Raupe nachdenklich.
    Du musst so sehr fliegen wollen, dass du bereit bist, deine Existenz als Raupe aufzugeben.

    Liebe Angehörige,
    Dr. Charly war ein Original und ein Menschenfreund, ein wunderbarer Gesprächspartner und Zuhörer.
    Meine aufrichtige Anteilnahme – wir werden ihn vermissen
    Marianne TGKK Imst

  25. Schlierenzauer-Helle Carmen sagt:

    DANKE

  26. Schlierenzauer-Helle Carmen sagt:

    …du warst mein liebenswertester, bester, aussergewöhnlichster Hausarzt – ich werde dich nie vergessen Dr. Preschern!
    Liebe Hilde, lieber Preschi, mein herzlichstes Beileid gilt der ganzen Familie, viel Kraft und Liebe in diesen schweren Tagen

  27. Renate Luxner sagt:

    In stiller Anteilnahme:
    Renate Luxner

  28. Natalie Schmid sagt:

    Ruhe in Frieden und das ewige Licht leuchte für dich

  29. Familie Fürstler sagt:

    Liebe Hilde, Liebe Trauerfamilie

    Aufrichtiges Beileid und viel Kraft in diesen
    schweren Stunden.

    Das größte Geheimnis ist das Leben,
    das tiefste Geheimnis ist die Ewigkeit,
    das schönste Geheimnis ist die Liebe –
    ein Geheimnis,
    dem selbst der Tod machtlos gegenübersteht.

    Inge und Patricia mit Familie

  30. Ida und Dieter Monz sagt:

    Ein jeder, der dich hat gekannt und auch dein gutes Herz, der drückt uns nur noch stumm die Hand in diesem tiefen Schmerz. Du treues Herz, ruh´ still in Frieden, ewig beweint von deinen Lieben.

  31. Fam. Sailer-Mungenast sagt:

    Unser tiefstes Beileid! Ruhe in Frieden lieber Karl.

  32. Katherina Grissemann-Keckeis sagt:

    Lieber Charly!

    Du warst ein tiefsinniger Denker, ein verrückter Professor, ein
    ewig Junggebliebener, ein Grenzgänger, ein bunter Vogel, ein liebender Familienvater, ein mutiger Reisender, ein großartiger Unterhalter und ein guter Freund.

    Erst vor wenigen Wochen hast du uns im Sonnegarten von deinen Plänen und Träumen erzählt. Dabei hast du das Lied „I was born under a wandering star“ gesungen… beinahe entschuldigend für das was du tust und wie du warst.
    Du hast uns gelehrt auf unsere Herzen zu hören.

    Ich bin froh, dich gekannt zu haben und traurig, weil du uns viel zu früh verlassen hast. Ich wünsche dir eine gute Reise und pass von oben gut auf Deine Lieben auf.

  33. Josef und Erni Kranewitter sagt:

    Du warst nicht nur unser Hausarzt sondern auch ein einfühlsamer persönlicher Freund, wir werden Dich nie vergessen in Dankbarkeit Josef und Erni Kranewitter

  34. Klaudia Scheiber-Trenkwalder sagt:

    Meine Dankbarkeit für die liebevolle ärztliche Begleitung meiner Eltern über viele Jahre begleite SIE AUF IHRER REISE.
    Den Angehörigen unsere stille Anteilnahme!
    Klaudi Scheiber-Trenkwalder mit Mama Mena

  35. Eva Loidhold sagt:

    Traurig haben wir die Nachricht aufgenommen, dass unser Dr. Preschern nicht mehr ist. Für uns war es „unser“ Dr. Preschern, nie werden wir vergessen was er für unsere Mama getan hat. In ihrem langen Leiden war er immer für sie da, war ihr ein Gesprächspartner und hat ihr immer wieder Mut und und Kraft gegeben. Er war ein besonderer Mensch der auch uns als Familie unterstützt hat und mit uns getrauert hat als Mama nicht mehr war.
    Wir werden ihn nie vergessen und werden in Dankbarkeit verbunden bleiben.
    Eva Loidhold mit Familie

  36. Elisabeth & Rainer sagt:

    Charlie,
    du hast deine letzte Reise angetreten
    May the road rise to meet you.
    May the wind be always at your back.
    May the sun shine warm upon your face,
    the rains fall soft upon your fields.

    And until we meet again, until we meet again,
    may God hold you in the palm of his hand

    Liebe Hilde mit Familie.
    Er war ein ganz besonderer Mensch, ein ganz besonders wertvoller Arzt. Das hat es für ihn nicht leichter gemacht.
    Wir sind traurig und in Gedanken bei euch.
    Elisabeth und Rainer mit Familie

  37. Dr. Karl Digruber sagt:

    Wir, die Gemeinschaft des Bundesrealgymnasiums Imst, trauern um „Charly“, unseren ehemaligen Schularzt, der durch seine unnachahmliche Art, Dinge anzusprechen, Probleme auf den Punkt zu bringen, und immer hilfreich und humorvoll zu agieren, einen wichtigen Platz im Leben unserer Schulgemeinschaft hatte. Wir danken Dir, lieber Charly. Für das BRG Imst,
    Dir. HR Dr. Karl Digruber

Neuer Eintrag
A Liachtl für die Reise
A Liachtl für die Reise
A Jahrtagskerzl für di
A Jahrtagskerzl für di
A Osterkerzl für di
A Osterkerzl für di
A Weihnachtsliachtl für di
Und schmerzt es auch, Deine Seele ruhet wohl in Gott.
A Liachtl für die Reise
A Liachtl für die Reise
A Weihnachtsliachtl für di
A Weihnachtsliachtl für di
A Liachtl für die Reise
A Liachtl für die Reise
A Liachtl für die Reise
Ruhe in Frieden
Wolfgang Köck
Ruhe in Frieden
A Liachtl für die Reise
A Liachtl für die Reise
A Liachtl für die Reise
A Liachtl für die Reise
A Liachtl für die Reise
A Liachtl für die Reise
A Jahrtagskerzl für di
A Jahrtagskerzl für di
A Liachtl für die Reise
A Liachtl für die Reise
A Osterkerzl für di
A Osterkerzl für di
A Liachtl für die Reise
A Liachtl für die Reise
A Liachtl für die Reise
A Liachtl für die Reise
A Liachtl für die Reise
Jürgen Neumayr m. Familie
Jürgen Heel mit Freundin Steffi Rauchegger, Innsbruck
Fam. Petra u. Dominik Czermak, Imst
Fam. Josef und Commy Volgger, Imst
Fam. Annemarie u. Alois Heel, Imst
Neue Kerze anzünden