Reich Walter

* 02.06.1929     † 28.09.2021     (92 Jahre)

Walter Reich

11 thoughts on “Reich Walter

  1. Michi Stangl sagt:

    „Es weht der Wind ein Blatt vom Baum, von vielen Blättern eines, dies eine Blatt, man merkt es kaum, denn eines ist ja keines. Doch dieses Blatt allein, war Teil von unserem Leben, drum wird dies Blatt allein, uns immer wieder fehlen.“

    In stillem Gedenken und viel Kraft in der Zeit des Abschiednehmens.
    Michi u. Werner mit Fynn u. Livia

  2. Fam. Erich Lung sagt:

    Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles – aber nie die mit ihm verbrachte Zeit.
    In stiller Anteilnahme

  3. Kirschner Sidonia sagt:

    lieber Walter
    Danke möchte ich dir sagen, für DEINE HILFE nach Erichs Tod.
    Ich werde immerdaran denken !!!

  4. Fam. Lydia u. Stefan Mark sagt:

    Liebe Trauerfamilien!
    Nun ist der Walter bei seiner Erika und bei seinen vielen alten Musikfreunden und alten Kameraden,
    Ruhe in Frieden!
    Aufrichtige Anteilnahme, viel Kraft und Stärke für die kommenden Tage entbietet
    Fam . Mark

  5. Familie Georg Walch sagt:

    Leg alles still in Gottes Hände
    den Anfang und das Ende.

    Der Herr schenke ihm die ewige Ruhe.
    Aufrichtige Anteilnahme Familie Georg Walch

  6. Vroni Gufler sagt:

    Lieber Reinhard, liebe Cornelia mit Familien
    Aufrichtiges Mitgefühl am Heimgang Eures lieben Vaters und Opas.
    Viele schöne Erinnerungen an ihn mögen Euch in der nächsten Zeit begleiten und Euch wie ein Sonnenstrahl wärmen.
    Ein stiller Gurß aus Oetz,
    Vroni und Fritz Gufler mit Familie

  7. Birgit & Franz sagt:

    Der Tod hat keine Bedeutung – ich bin nur nach nebenan gegangen. Ich bleibe, wer ich bin, und auch Ihr bleibt dieselben. Was wir einander bedeuteten, bleibt bestehen. Nennt mich bei meinem vertrauten Namen. Sprecht in der gewohnten Weise mit mir und ändert Euren Tonfall nicht! Hüllt Euch nicht in Mäntel aus Schweigen und Kummer. Lacht wie immer über die kleinen Scherze, die wir teilten. Wenn Ihr von mir sprecht, so tut es ohne Reue und ohne jegliche Traurigkeit. Leben bedeutet immer nur Leben – es bleibt so bestehen, immer – ohne Unterbrechung. Ihr seht mich nicht, aber in Gedanken bin ich bei Euch. Ich warte eine Zeit lang auf Euch – irgendwo, ganz in der Nähe – nur ein paar Straßen weiter.

    Lieber Reinhard, liebe Trauerfamilie!

    Wir wünschen euch viel Kraft und Gottvertrauen. Möge die Zeit schnell vergehen und euer Schmerz erträglicher werden damit ihr bald wieder mit einem Lachen über euren Vater sprechen könnt.

    Birgit & Franz

  8. Kadircan Kasapoglu sagt:

    IŞIKLAR İÇİNDE UYU SEVGİLİ TATA. YAKINDA GÖRÜŞMEK ÜZERE… BU DÜNYADAKİ KARŞILAŞMAMIZ İÇİN TEŞEKKÜR EDERİM.

  9. Tatjana Giovanelli sagt:

    Lieber Reinhard u Rosmarie,

    Entbitte Euch mein aufrichtiges Beileid zum Heimgang eures Papa’s. Er ist mir immer in Erinnerung geblieben fühlt euch gedrückt Tatjana Giovanelli (ehemalige Mitarbeiterin vom Heim Via Claudia)

  10. Fam. Happacher Manfred sagt:

    Liebe Trauerfamilie,

    Als die Kraft zu Ende ging
    war´s kein Sterben,
    war´s Erlösung.
    Peter, als wir letzten Samstag beisammensaßen erzähltest Du von deinem Vater und dass er Müde geworden ist und am liebsten sterben möchte. Jetzt hat ihn der Herrgott erlöst.

    Aufrichtiges Beileid und viel Kraft in der schweren Zeit des Abschiednehmens
    entbietet
    Happacher Manfred m. Fam.

  11. Heim Via Claudia Nassereith, WB3 sagt:

    Sterben…Augenblick, in dem Himmel und Erde, Diesseits und Jenseits sich berühren…Augenblick, in dem Dunkelheit und Licht, Zeit und Ewigkeit sich still begegnen…
    Augenblick, in dem nur noch die Liebe zählt.

    Lieber Walter!

    Wir sind dankbar, dass wir dich kennenlernen und in den letzten Jahren deines Lebens begleiten durften.
    Deine ruhige, freundliche und respektvolle Art und das Strahlen deiner Augen, wenn du von deiner verstorbenen Frau erzählt hast, haben uns sehr beeindruckt.
    Mit Mut und Würde hast du dein Leben und Sterben angenommen!
    Wir werden dich nie vergessen!
    Ruhe in Frieden!

    Liebe Trauerfamilie!

    Wir möchten euch unsere herzliche Anteilnahme ausdrücken!
    Wir wünschen euch, dass ihr in dieser, für euch so schweren Zeit viel Kraft und Hoffnung findet, und dass es Menschen gibt, die eure Trauer mit euch gemeinsam tragen.

    Alle Mitarbeiter und Bewohner vom Heim Via Claudia Nassereith, WB3

Neuer Eintrag
Familie Karin Staudacher
Zoller Waltraud
Eder Friedl und Johanna mit Fam.
Schnegg Manuela und Familie
Fam. Gomig Josef Imst
Elisabeth Falger Ruhe in Frieden
Simone Friedl Schubert
Andreas Wörle
Andrea & Franz Kuen
Dein Nachbar Thomas mit Familie
Fam. Lukas Donnemiller
Gretl und Hans Fringer
Familie Anton Koler
Fam. Anni Tangl Imst
Adolf u. Brunhild Haselwanter
Adolf Haselwanter
Fam.Lechleitner
Fam. Wastian Gerhard & Gaby
Silvia u. Rupert Gether, Stmk.
Rebecca
In stiller Anteilnahme Helmut&Edeltraud Deutschmann
Ein Licht aus Obtarrenz
Fam. Lina Tiefenbrunner
Fam.Herbert Tiefenbrunner
Fam. Happacher Peter u. Christine
A Liachtl aus Nassereith
Herzliches Beileid! Sofie Walzthöni – Waibl
Fam. Scheiber Gerhard
Fam. Happacher Peter u. Christine
Kirchmair Ines/Wolf Lois
Alexandra und Hermann Krabichler mit Chiara
Egger Hartwig
Hubert u. Waltraud Baumgartner
Claudia und Günther Thaler
Wolfgang und Maria Stern
Martina Kuen
Fam. Schiechtl Hubert
Josef und Christa Pfefferle
Annemarie Baumann
Franz und Bianca Waibl
Neue Kerze anzünden